@2016 by markroccum                          DATENSCHUTZERKLÄRUNG                           IMPRESSUM

  • Facebook - Grey Circle

Hallo zusammen,


mein Name ist Marko Lange und Ich bin in der ehemaligen DDR Geboren. Um genauer zu sein in Dessau.
Ja das ist aber doch schon eine Weile her… Mit zarten 5 Jahren bin Ich nach Bayern gekommen und wuchs in der nähe von Landshut in Niederbayern auf.
Meine Jugend verbrachte Ich in erster Linie damit viel Unfug zu generieren und Blödsinn anzustellen. Was mich aber wie ein roten Faden seit meiner Kindheit begleitet hatte, war meine Liebe zum zeichnen. Angefangen mit Tierzeichnungen bis hin zu allem was einen Motor hatte. Ende der 80er Jahre hatte Ich mit meinem Kumpel auch einen Airbrush Laden in Vilsbiburg. Anfang der 90er entdeckte Ich die Musik bzw das selber musizieren.
Meine Bands hiessen "Unchained Scarlett" bis hin zu "Diabolos Dust" die im Landshuter Raum immer noch schwer aktiv sind. Meine Favorit Band war allerdings „Submachine“ mit der wir auch einen Deal eingegangen sind. Coole Zeit die Ich nicht missen möchte.
Beruflich wollte Ich dann auch im kreativen Bereich tätig werden und machte Mitte der 80er eine Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller. Meine Liebe zum Bild und alles was damit verbunden war, entdeckte Ich aber erst so richtig als Ich mit Photoshop in Verbindung kam. Ich war begeistern mit welcher Leichtigkeit man Bilder verändern und korrigieren konnte.
Somit war meiner Kreativität keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Die Fotografie war für mich dann nur noch ein Weg um Bilder zu digitalisieren um Sie letztendlich bearbeiten zu können. Ich konnte in der Verbindung mit der Kamera jetzt von Anfang bis zum Ende komplett meine eigenen Ideen umsetzen.
Diese Abhängigkeit von anderen Fotografen zu meiner Anfangszeit ging mir relativ schnell auf den Sack, da diese meine Ideen einfach nicht so umgesetzt hatten wie Ich es mir vorstellte. Also, war es logisch das Ganze selber in die Hand zu nehmen.
In Verbindung mit dem Thema CGI und 3D erweiterte Ich mein Wissen und war von da ab in der Lage ganz neue Wege zum beschreiten. Ich entwickelte ab 2009 dann auch meine eigenen Tapetendesigns und gründete das Online Portal „sehschmerz“. Tapeten im New Rock Style wie Ich es nannte.
Alle Ideen, Umsetzungen und Fotografien machte Ich selber. Und auch die Verbindung Girls, Tapete war für mich ein muss.
Von da ab entdeckte Ich die Fotografie im Beauty und Aktbereich.
Ein Bild so zu verändern wie es real nicht zu geben scheint macht mir besonders viel Spass und meine Leidenschaft liegt darin Bilderwelten zu entwickeln die es so auf Knopfdruck eben nicht gibt.

Wenn Ich euer Interesse geweckt habe, dann schreibt mir einfach.
Euer Pixelartist
markroccum



 

 
 

Schreib mich an...

markroccum

Hochnisslstrasse 7a

81825 München

0170 7706150

markroccum@gmail.com